1980 gründete ihr Mann, Pol Kauka, die Malschule „Malen in Rodenkirchen“.

Seit 1995 leitet Reni Kauka die Malschule selbstständig.

Seit 1990 ist sie als freischaffende Malerin künstlerisch tätig.

Ihre Bilder finden sich in zahlreichen in- und ausländischen Galerien.
Mehr als 40 ihrer Arbeiten, die von namhaften Verlagen als Kunstdrucke und Karten weltweit vertrieben werden, verschafften ihr internationale Bekanntheit.

 

Reni Kauka, geboren 1947 in Troisdorf, lebt und arbeitet seit 1960 in Köln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besonders die jährlich erscheinenden Köln-Drucke erfreuen sich großer Beliebtheit als Sammlerstücke.

 

 

Nach Studienseminaren an der Akademie für Bildende Kunst „Vulkaneifel“ (1991-2000) bei bekannten
Dozenten widmet sich Reni Kauka hauptsächlich der Auftragsmalerei und ihren beliebten Malkursen und Malreisen.